Nutzungsbedingungen

von www.dusmomente.com

§ 1 Geltungsbereich
Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung Online-Angebots auf www.dusmomente.com ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

§ 2 Leistungen des Anbieters
(1) Der Anbieter betreibt die Website www.dusmomente.com. Dieses Online-Angebot enthält Texte, Fotos, Grafiken, Videos. Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen und seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich Texte, Fotos, Grafiken, Videos auf dieser Webseite zu veröffentlichen.

(2) Der Anbieter ist bemüht, sein Online-Angebot verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit Online-Angebots.
 
(3) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

§ 3 Pflichten des Nutzers
(1) Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, keine Texte, Fotos, Grafiken, Videos zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Texte, Fotos, Grafiken, Videos zu veröffentlichen,

• deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,
• die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
• die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden, pornographischen, politischen oder religiösen Inhalt haben,
• die Werbung enthalten.

(2) Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz 1 ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Texte, Fotos, Grafiken, Videos abzuändern oder zu löschen. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.

(3) Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.

§ 4 Übertragung von Nutzungsrechten
(1) Das Urheberrecht für die eingestellten Texte, Fotos, Grafiken, Videos verbleibt beim jeweiligen Nutzer.

(2) Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seiner Texte, Fotos, Grafiken, Videos auf www.dusmomente.com das unentgeltliche und unwiderrufliche zeitlich, sachlich und räumlich unbeschränkte, übertragbare Nutzungsrecht zur Verwendung der Texte, Fotos, Grafiken, Videos in jeder Form und in sämtlichen Medien (insbes. Print, Internet, Fernsehen, mobile Telekommunikationsplattformen) ein. Dieses umfasst insbesondere das Vervielfältigungs-, Verbreitungs- und Übertragungsrecht sowie das Recht zur öffentlichen Wiedergabe, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, das Senderecht und das Recht der Wiedergabe durch Bild- und Tonträger.

(3) Falls der Nutzer selbst nicht Inhaber der Rechte an einem von ihm eingestellten Texte, Fotos, Grafiken, Videos ist, garantiert er, dass er alle erforderlichen Rechtsübertragungen, Lizenzen, Gestattungen, Einwilligungen und dergleichen wirksam eingeholt hat.

(4) Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die von ihm eingestellten Texte, Fotos, Grafiken, Videos zusammen mit der Angabe seines vollständigen Namens veröffentlicht werden.

(5) Der Anbieter hat das Recht, Texte, Fotos, Grafiken, Videos innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.

(6) Der Anbieter hat das Recht zur Veröffentlichung von Texte, Fotos, Grafiken, Videos in gekürzter beziehungsweise ge- oder beschnittener Fassung.

(7) Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm eingestellter Texte, Fotos, Grafiken, Videos.

§ 5 Haftungsausschluss
(1) Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem in Absatz 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

§ 6 Datenschutz
Der verantwortungsvolle Umgang mit den persönlichen Daten des Nutzers ist für den Anbieter eine Selbstverständlichkeit. Jegliche personenbezogenen Daten, die der Nutzer über die Webseite dem Anbieter zur Verfügung stellt, werden im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie unserer Datenschutzerklärung verwendet.
➜ Zur Datenschutzerklärung und den rechtlichen Hinweisen

§ 7 Änderung oder Einstellung Online-Angebots
(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Online-Angebot vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, sein Online-Angebot jederzeit zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Online-Angebots ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern eingestellten Inhalte zu löschen.

§ 8 Änderung der Nutzungsbedingungen
Der Anbieter behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern/ergänzen bzw. zu erneuern, ohne dass eine Pflicht zur Mitteilung an den Nutzer besteht. Auf der Website des Anbieters wird die jeweils aktuelle Version ab dem Geltungszeitpunkt bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website erklärt der Nutzer sein Einverständnis zu den Änderungen.

§ 9 Anwendbares Recht

Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

§ 10 Salvatorische Klausel
Sofern Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt und der ungültige Teil gilt als durch einen solchen ersetzt, der dem Sinn und Zweck des unwirksamen Teils bzw. dem Parteiwillen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt.


Düsseldorf, 20.04.2015